BERATUNG

Analysen

Bei einer Analyse sind Vorgabe und Realisierung gegenüber heutein Vergleich zu stellen.
Aufgrund von neuesten Erkenntnissen ist es möglich Dimensionierung und Betriebsabläufe zu optimieren.
Gerade in der Zeit der Effizienzsteigerung, gemäss Energiekonzept 2050, macht es Sinn ältere Anlagen zu hinterfragen und nach neuen Gesichtspunkten Lösungen anzugehen. Dabei können Energiekosten und der CO2-Ausstoss ohne Komforteinbusse deutlich reduziert werden.

 


Lüftungsanlage 25 Jahre alt
 

Gesamtkonzepte

Aus der Analyse können neue Energiekonzepte erarbeitet werden.
Diese ermöglichen Zusammenhänge zu erkennen und für den Kunden eine Anzahl von Möglichkeiten darzustellen, damit die Entscheidungsfindung effizient und konkret angegangen werden kann.
In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass das Gesamtkonzept verfolgt wird. Dabei sind je nach Prozessanforderung auch kombierte Nutzung Wärme-Kälte, PV etc. möglich.


Ersatz der Kältemaschine durch eine neue Wärmepumpe mit 160 kW Heizleistung

Qualitätskontrolle

Damit die Erkenntnise aus Analyse und Konzept überprüft werden können erfolgt nach der Ausführung eine Qualitätskontrolle. Die Anlage wird hinsichtlich Betrieb, eingesetzten Komponenten, Hydraulik und Regeltechnik überprüft.
Die Erkenntnisse aus der Qalitätskontrolle zeigen Möglichkeit einer Optimierung auf.
Damit erhält man Klarheit über das gewählte Konzept und die Investition.


Feldmessung
 

Betriebsoptimierung

Für die Umsetzung einer Betriebsoptimierung wird ebenfalls grosse Fachkenntnis und Erfahrung vorausgesetzt.

Die wichtigsten Einstellparameter müssen vom Betrieb und/oder der Analyse bekannt sein.